Fahrer flüchtet von Unfallstelle

Rollstuhlfahrerin von Straße abgedrängt - schwer verletzt

Viersen - Eine Rollstuhlfahrerin ist in Viersen von einem Auto von der Straße abgedrängt worden. Die Frau stürzte und verletzte sich dabei schwer. Der Autofahrer flüchtete.

Eine 84 Jahre alte Frau in einem Elektro-Rollstuhl ist in Viersen von einem Fahrzeug von der Straße abgedrängt und bei einem anschließenden Sturz schwer verletzt worden. Der Fahrer scherte nach dem Überholen so knapp vor der Rollstuhlfahrerin wieder ein, dass sie auf den Grünstreifen abgedrängt wurde, wie die Polizei in der Nacht zum Donnerstag mitteilte. Die Seniorin stürzte die Böschung hinunter. Sie wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Frau nutzte die Straße, weil es an der Stelle keinen Bürgersteig gibt. Der Fahrer flüchtete, ohne sich um die Frau zu kümmern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kommentare