Unfall im RWE-Kraftwerk: Schornstein stürzt ein

+
Unfall im RWE-Kraftwerk in Hamm-Uentrop: Ein 60 Meter hoher Schornstein ist am Donnerstagabend eingestürzt. 

Hamm - Bei einem Unfall auf dem Gelände des RWE- Kohlekraftwerks in Hamm-Uentrop (Nordrhein-Westfalen) ist am Donnerstagabend ein 60 Meter hoher Schornstein eingestürzt.

26 Arbeiter konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, so dass niemand verletzt wurde. Es entstand ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro, schätzte die Polizei am Freitag. Giftige Stoffe seien nicht ausgetreten.

Hamm: 60 Meter hoher Schornstein eingestürzt

Hamm: 60 Meter hoher Schornstein eingestürzt

In der sogenannten Pyrolyseanlage des Kraftwerks sei es aus ungeklärten Gründen zu dem folgenschweren Zwischenfall gekommen, so der Kraftwerksbetreiber. Dort werden Kunststoffe unter Ausschluss von Sauerstoff und somit ohne offene Flamme verschwelt.

Mehr Infos zum Einsturz finden Sie bei wa-online.de

Das so entstandene Gas wird dann verbrannt. Aus unbekannten Gründen sei es dabei zu einer Überhitzung gekommen, sagte ein RWE-Sprecher. Die Trümmer des Schornsteins fielen auf das Dach einer benachbarten Generatorenhalle. Nach dem Unfall fiel in Hamm für kurze Zeit der Strom aus. Das Kraftwerk wurde teilweise abgeschaltet, die Stromversorgung war aber nicht gefährdet.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Kommentare