Unfall: Hubschrauberpilot fand verschneiten Flugplatz nicht

+
Unfall in Iserlohn: Ein Hubschrauberpilot hat den eingeschneiten Flugplatz nicht gefunden. 

Iserlohn - Zu einem Hubschrauberunfall mit drei Verletzten ist es am Freitag in Iserlohn gekommen: Der Pilot aus Thüringen konnte in der verschneiten Landschaft den Flugplatz Hegenscheid nicht finden, wie die Polizei berichtete.

Er ging in der Nähe des Flugplatzes nieder und nahm einen weiteren ortskundigen Fluggast auf. Beim Aufstieg geriet der Hubschrauber ins Trudeln und stieß mit dem Rotor gegen ein Hallendach. Der Hubschrauber kippte zur Seite und wurde schwer beschädigt. Die drei Insassen erlitten leichte Verletzungen. Ein Beobachter rief die Polizei an und berichtete, er habe einen kreisenden Hubschrauber gesehen, und plötzlich sei der Motor verstummt.

dpa

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare