An dieser Haltestelle: Auto rast in Fußgänger

+
Ein Auto war an der Stadtbahnhaltestelle vor dem Congress Centrum in eine Menschenmenge gefahren.

Hannover - Ein dramatischer Unfall hat sich am Dienstagabend in Hannover ereignet. Ein Autofahrer ist an einer Haltestelle in eine Fußgängergruppe gerast.

Nach einem Horrorunfall in Hannover schwebt eine 56-Jährige alte Frau nach Angaben der Polizei weiter in Lebensgefahr. Ein Auto war an der Straßenbahnhaltestelle vor dem Congress Centrum am Dienstagabend eine 30-köpfige Menschengruppe gerast. Ein Mann wurde 30 Meter weit durch die Luft geschleudert und starb.

Bilder vom Unfallort

Hannover: Auto rast in Fußgängergruppe

Warum der 57-Jährige Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen verlor, war nach Polizeiangaben vom Mittwoch noch völlig unklar. Die Polizei wollte an diesem Mittwoch weitere Zeugen befragen.

Der Unfall erinnert an einen ähnlichen Vorfall in Hamburg - dort starben vier Menschen, als ein Autofahrer einen epileptischen Anfall erlitt und in eine Menschengruppe fuhr. In Hannover gab es zunächst keine Hinweise darauf, dass der Unfallfahrer wegen gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

dpa

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Meistgelesene Artikel

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion