Prügelei nach Unfall

Autofahrer rammt Jungen - Vater schlägt zu

+

Flensburg - Ein Autofahrer hat in Flensburg einen zehnjährigen Jungen angefahren - und musste das umgehend büßen. Der Vater des Jungen verprügelte den Unfallfahrer noch vor Ort.

Prügel hat ein Autofahrer nach einem Unfall mit einem zehnjährigen Jungen von dessen Vater bezogen. Der Fahrer hatte den Jungen am Samstagabend in Flensburg angefahren und leicht verletzt. Nach Polizeiangaben war der 38 Jahre alte Vater mit seinem Sohn zu Fuß unterwegs, als der Junge bei Grün die Straße überquerte. Zeitgleich bog der 57-Jährige mit seinem Auto ab, übersah das Kind und fuhr es an. Der Vater zog den Unfallfahrer daraufhin aus seinem Wagen und schlug ihm ersten Ermittlungen der Polizei zufolge mit der Faust ins Gesicht. Der 57-Jährige kam ins Krankenhaus.

dpa

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen

Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen

Kommentare