Unfall eines Gefahrguttransporters: A7 weiter gesperrt

Göttingen - Nach dem Unfall eines Gefahrguttransporters bleibt die Autobahn 7 bei Göttingen gesperrt.

„Die Bergung läuft. Wir können nicht abschätzen, wann der Verkehr wieder rollt“, sagte ein Sprecher der Polizei am Samstagmorgen. Bei dem Unfall war am Freitagfrüh ein Mensch ums Leben gekommen, zwei weitere wurden verletzt. Der Lastwagen geriet in Brand, am Unfallort traten Giftgase aus. Die Polizei forderte die Anwohner auf, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Autofahrer standen in kilometerlangen Staus, die Umleitungen waren völlig überlastet. Auch die nahe ICE-Trasse der Bahn war zeitweise gesperrt. Am Abend wurde die Strecke wieder freigegeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare