Drei Schwerverletzte bei Unfall

Fahrer erleidet Schwächeanfall auf Autobahn

Frankfurt - Ein 77-Jähriger hat während einer Autofahrt auf der A3 am Sonntagnachmittag einen Schwächeanfall erlitten und die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Drei Menschen wurden schwer verletzt.

Mitten auf der Autobahn hat ein 77-jähriger Mann einen Schwächeanfall erlitten und die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Wagen kollidierte am Sonntagnachmittag auf der A3 in Richtung Köln in Höhe des Offenbacher Kreuzes mit einer Lärmschutzwand und brannte vollständig aus, wie die Polizei Frankfurt am Montag mitteilte. Der Fahrer und zwei weitere Insassen, der 72-jährige Beifahrer und eine 76-jährige Frau, wurden schwer verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare