550 Kilo Chemikalien

Gefahrguttransporter kippt um: A1 lange dicht

+
Ein teilweise mit Gefahrgut beladener LKW liegt auf der A1

Bargteheide - Ein Gefahrguttransporter ist am Montag auf der A1 bei Bargteheide in Schleswig-Holstein ins Schleudern gekommen und auf die Mittelleitplanke gekippt. Die Autobahn war lange gesperrt.

Ein Gefahrguttransporter ist am Montag auf der Autobahn Hamburg-Lübeck (A1) bei Bargteheide in Schleswig-Holstein ins Schleudern gekommen und auf die Mittelleitplanke gekippt. Es kam am Morgen und Vormittag zu Staus und stundenlangen Sperrungen.

Das mit leicht brennbaren Kohlenwasserstoffen beladene Fahrzeug lag zur Hälfte auf der Gegenfahrbahn, so dass die Autobahn in beide Richtungen voll gesperrt wurde. Der 44 Jahre alte Lastwagenfahrer aus dem niedersächsischen Stade kam leicht verletzt ins Krankenhaus.

Auf der Ladefläche des 7,5-Tonner standen mehrere Fässer mit insgesamt 550 Kilogramm der leicht brennbaren Chemikalie. Sie blieben nach ersten Erkenntnissen dicht, wie eine Sprecherin der Polizeidirektion Ratzeburg sagte.

dpa

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare