Unfälle durch Schnee und Eis im Norden

Flensburg - Im höchsten Norden Deutschlands haben ausgiebiger Schneefall und Eisglätte in der Nacht zu Donnerstag für zahlreiche Unfälle überwiegend mit Blechschäden gesorgt.

Zwei Menschen wurden leicht verletzt, teilte die Notrufleitstelle Nord am Donnerstag mit. Bereits am frühen Mittwochabend legte in der Region um Flensburg und im Kreis Nordfriesland Schneegestöber den Verkehr lahm. In der Nacht fielen dann bis zu 20 Zentimeter Schnee. Polizei und Feuerwehr verzeichneten innerhalb von fünf Stunden 17 Verkehrsunfälle.

AP

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare