Anschlag verursacht großen Schaden

Unbekannter zündet Rohrbombe an Schule in Herdecke

Herdecke - In unmittelbarer Nähe einer Schule im nordrhein-westfälischen Herdecke hat ein Unbekannter eine Rohrbombe im Stamm eines Ahornbaums deponiert und anschließend zur Detonation gebracht.

Bei der Explosion in der Nacht zum Sonntag wurden die Fassade des Schulgebäudes, Glasscheiben und eine Notausgangstür beschädigt, wie die Polizei mitteilte. Menschen wurden nicht verletzt.

Den Schaden bezifferten die Ermittler auf rund 30.000 Euro. Der Täter hatte ein Loch in den Baumstamm gebohrt und den Sprengsatz dort platziert. Der Ahornbaum musste von Feuerwehrleuten und Einsatzkräften des Technischen Hilfswerks gefällt werden.

AFP

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Kommentare