Abscheuliche Tat in Krefeld

Tierquäler schneidet Pony den Kopf ab

Krefeld - Erneut hat ein unbekannter Tierquäler in Krefeld einem Tier den Kopf abgetrennt. Nachdem vor zwei Wochen ein Zwergschaf auf diese Weise getötet wurde, war diesmal ein Zwergpony das Opfer.

Ein Radfahrer fand am Donnerstagmorgen den Kadaver des Tieres auf einer kleinen Landstraße. Der Kopf blieb verschwunden, wie die Polizei Krefeld berichtete. Auch der Schafskopf wurde seinerzeit nicht entdeckt.

Erst vor einer Woche waren auf einer Weide zwei Pferde durch Stiche verletzt worden. Auf einem Flugblatt war daraufhin vor dem „Pferdeschlitzer“ gewarnt worden. Solch ein Flugblatt befand sich nun auf dem Pony-Kadaver. Die Ermittler gehen davon aus, dass derselbe Täter für alle Taten verantwortlich ist.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Kommentare