Unbekannte Täter setzen Autozug in Brand

Hamburg - Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag in Hamburg einen Autozug mit zum Verkauf bestimmten Neuwagen angezündet. Brandanschläge auf Autos werden in der Hansestadt immer wieder verübt.

Wie die Feuerwehr auf DAPD-Anfrage mitteilte, brannten rund 30 Wagen aus oder wurden durch das Feuer beschädigt. Der Zug stand im Bahnhof der Hafenbahn. Die Feuerwehr war mit 69 Helfern im Einsatz und löschte das Feuer unter anderem mit Schaummittel.

Zum Hintergrund und einem möglichen Tatmotiv war zunächst nichts bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Seit Anfang des Jahres wurden in der Hansestadt rund hundert Brandanschläge auf Fahrzeuge verübt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare