10.000 Euro Schaden

Unbekannte sprengen Telefonzelle im Ruhrgebiet

Castrop-Rauxel - Unbekannte haben in der Ruhrgebietsstadt Castrop-Rauxel eine Telefonzelle in die Luft gejagt. Bei dem vermutlichen Scherz entstand ein beträchtlicher Schaden.

Bei der Explosion in der Nacht zum Freitag entstand nach Polizeiangaben ein Schaden von rund 10.000 Euro, Menschen wurden nicht verletzt. Die Telefonzelle wurde demnach durch die Wucht der Detonation komplett zerstört.

Welches Sprengmittel die unbekannten Täter verwendeten, war zunächst unbekannt. Auch das Motiv für die Tat lag im Dunkeln. Nach dem nächtlichen Knall hatten Zeugen gehört, wie ein Fahrzeug schnell davon fuhr. Die Polizei hofft nun auf weitere Hinweise zu dem Auto.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Kommentare