Unbekannte wollen für Afghanistan rekrutieren

Gammertingen - Die Bürger der baden-württembergischen Stadt staunten nicht schlecht, als sie Briefe mit der Aufforderung, sich zum Afghanistan-Einsatz zu melden, bekamen. Die ganze Geschichte:

Unbekannte haben Bürger in der baden- württembergischen Stadt Gammertingen aufgefordert, sich als Soldaten für den Afghanistan-Einsatz zu melden. Innerhalb von 14 Tagen sollten sich Männer zur Musterung im Rathaus einfinden, sonst drohten polizeiliche Maßnahmen, hieß es in dem mit der Unterschrift von Bürgermeister Holger Jerg versehenen Schreiben.

Der auf Papier der Stadt geschriebene Brief sei “an Geschmacklosigkeit und krimineller Absicht nicht zu übertreffen“, teilte die Stadtverwaltung am Freitag mit. Der Bürgermeister hat Anzeige wegen Amtsanmaßung und Urkundenfälschung erstattet.

dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare