Polizei stoppt überladenes Gefährt

In diesem VW-Bus waren 21 Personen unterwegs

+
Sogar im Kofferraum des VW-Buses waren Passagiere.

Kassel - Die Polizei traute ihren Augen nicht, als sie auf der A44 Richtung Kassel einen Kleinbus kontrolliert hat: 21 Personen krabbelten aus dem T4 mit neun Sitzen.

Vier Kinder und 17 Erwachsene stiegen aus dem Wagen, darunter auch eine hochschwangere Frau. Zugelassen ist das Fahrzeug auf neun Insassen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Autobahnpolizisten seien auf den Wagen aufmerksam geworden, weil er sehr tief lag und wohl überladen war. Gegen den Fahrer wurde ein Verfahren eingeleitet.

Weiter Informationen zu dem Vorfall finden Sie bei unserem Partner-Portal hna.de

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Nachtwanderung in Helzendorf

Nachtwanderung in Helzendorf

München: Mann mit Messer verletzt acht Menschen

München: Mann mit Messer verletzt acht Menschen

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Kommentare