ICE überfahrt pinkelnden Fußballfan - tot

Rüsselsheim - Tragischer Vorfall am Bahnhof Rüsselsheim: Ein Mann uriniert nach dem Besuch des Zweitligaspiels Frankfurt gegen Berlin auf das Bahngleis, übersieht einen ICE und wird von diesem tödlich erfasst.

Im hessischen Rüsselsheim ist ein Pinkler auf den Gleisen von einem Schnellzug überfahren und tödlich verletzt worden. Der 43-Jährige war am Freitagabend im Bahnhof der Opelwerke auf die Gleise gesprungen, um zu urinieren, wie die Bundespolizei am Samstag in Frankfurt mitteilte. Dabei erfasste ein durchfahrender ICE den Wiesbadener.

Der Mann war zusammen mit zwei Freunden vom Fußballspiel der Eintracht Frankfurt gegen Union Berlin gekommen. Die Freunde riefen sofort den Notarzt, der das Leben des Mannes jedoch nicht mehr retten konnte. Er starb noch auf dem Weg ins Krankenhaus. Der Lokführer erlitt einen Schock.

Der 43-Jährige hatte Alkohol getrunken, war aber nach ersten Erkenntnissen nicht betrunken. Der Unfall ereignete sich gegen 22.15 Uhr. Bis etwa Mitternacht waren die Gleise wegen des Rettungseinsatzes gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Worauf freut ihr euch am meisten auf dem Freimarkt?

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion