Tunnelarbeiter kommt bei Explosion ums Leben

Nittel/Trier - Bei Vorbereitungen zu einer Sprengung in einem Tunnel in Nittel (Rheinland-Pfalz) ist ein Arbeiter bei einer Explosion ums Leben gekommen. Andere Arbeiter wurden nicht verletzt.

Die näheren Umstände des Unglücks waren nach Angaben der Polizei Trier zunächst unklar. Der Mann wurde am Freitagmorgen so schwer verletzt, dass er noch am Ort der Detonation starb.

Obwohl am Tunnel auch andere Arbeiter im Einsatz waren, gab es den Angaben zufolge keine weiteren Verletzten. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unglücksursache aufgenommen, die Staatsanwaltschaft hat die Obduktion der Leiche angeordnet.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Kommentare