Celle

Paulis Parteitag läuft aus dem Ruder

+
Das ehemalige Mitglied des Bundesvorstands der Freien Union, Sabrina Olsson (M.), steht am Sonntag in Celle auf einem außerordentlichen Bundesparteitag der Partei mit gefalteten Händen vor der Tür zum Sitzungssaal, in den sie nicht hineingelassen wird.

Celle - Die Emotionen kochen hoch, es kommt beinahe zu Handgreiflichkeiten beim Parteitag der Freien Union mit der früheren CSU-Rebellin Gabriele Pauli an der Spitze. Dennoch wurde Pauli als Bundesvorsitzende wiedergewählt.

Die Kritiker, die der Parteichefin einen undemokratischen Führungsstil vorwerfen, und die Sympathisanten prallen am Sonntag in Celle aufeinander. Es kommt zu Tumulten. Parteimitglieder befürchten nun auch, dass die vor einigen Wochen erst gegründete Freie Union auseinanderfällt.

Noch aber hält Parteichefin Pauli, die eine treibende Kraft beim Sturz des früheren Ministerpräsidenten Edmund Stoiber (CSU) in Bayern war, am Ziel fest, bei der Bundestagswahl am 27. September erfolgreich anzutreten. Trotz der offenen Querelen wird sie am Sonntag im Amt der Bundesvorsitzenden der Freien Union bestätigt und mit 93 Prozent der Stimmen wiedergewählt.

Die Pauli-Anhänger aber wollen gegen die “Störer“ Olsson und Meyer vorgehen und streben ihren Parteiausschluss an. Sie hätten die Neuwahl des Vorstands boykottiert und an ihren Posten gehangen, den Aufbau der Partei aber behindert, kritisiert Pauli, die am Sonntagabend nach der Wahl drei neue Stellvertreter an ihrer Seite hat. Der bisherige Vorstand sei ihr zu bayernlastig gewesen, da die Freie Union bundesweit aktiv ist, sagt Pauli.

Die erst im Juni gegründete Freie Union - ein bunter Haufen von Menschen, die bislang mit Politik meist wenig zu tun hatten - versinkt zeitweise im Chaos. “Wir sind gespalten und ich befürchte, dass sich die Partei jetzt selber zerfleischt“, sagt der Vorsitzende des Landesverbandes Baden-Württemberg, Volker Kumpf. “Ich glaube, dass die Hälfte der Mitglieder austreten wird“, meint Parteimitglied Werner Winkler. Er und auch andere sprechen von diktatorischen Verhältnissen. Draußen vor dem Tagungsraum wird die Parteivorsitzende mit Titeln wie “Pauli I.“ und “Moderne Kaiserin“ verhöhnt.

Die Mehrheit der Mitglieder - insgesamt knapp 200 Menschen kamen zum Parteitag nach Celle - scheint sich aber hinter Pauli zu scharen. Die Rede der 52-Jährigen hat etliche von ihnen “berührt“, wie sie sagen. Die einstige Fürther Landrätin ruft zum Auftakt des Parteitages zur Geschlossenheit auf. “Wir müssen nach vorne schauen und uns neu aufstellen.“

Die Kritiker jedoch halten die Versammlung in Celle für rechtswidrig. Fristen seien nicht eingehalten, der Parteitag sei von der Satzung nicht gedeckt. Mit solchen Vorwürfen melden sich auch die geschassten Stellvertreter Paulis, die Unternehmerin Olsson und der Rechtsanwalt Meier, am Sonntag immer wieder zu Wort. Gegen ihre von Pauli angestrengte Amtsenthebung gehen sie juristisch vor. Meier wirft der Vorsitzenden offen vor, sie habe ihn “einfach abgeschossen“ - ohne Präsidiums- und Vorstandsbeschluss. Olsson sagt: “Wir sind doch hier nicht in einer Monarchie.“

Die Kritiker jedoch halten die Versammlung in Celle für rechtswidrig. Fristen seien nicht eingehalten, der Parteitag sei von der Satzung nicht gedeckt. Mit solchen Vorwürfen melden sich auch die geschassten Stellvertreter Paulis, die Unternehmerin Olsson und der Rechtsanwalt Meier, am Sonntag immer wieder zu Wort. Gegen ihre von Pauli angestrengte Amtsenthebung gehen sie juristisch vor. Meier wirft der Vorsitzenden offen vor, sie habe ihn “einfach abgeschossen“ - ohne Präsidiums- und Vorstandsbeschluss. Olsson sagt: “Wir sind doch hier nicht in einer Monarchie.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Kommentare