Trottel-Einbrecher in geklautem Rollstuhl geschnappt

+
Ein Eingfrecher türmte in einem geklauten Rollstuhl - und wurde ziemlich schnell von der Polizei geschnappt.

Itzehoe - Seine Faulheit ist einem jungen Einbrecher in Itzehoe zum Verhängnis geworden. Statt nach der Tat flott zu Fuß zu flüchten, setzte er sich in seine einzige Beute - einen elektrischen Rollstuhl.

Fahnder konnten den 23-Jährigen in dem langsamen Fluchtfahrzeug noch nahe dem Tatort festnehmen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Täter hatte bei dem Einbruch in der Nacht zum Mittwoch mehrere Räume einer Firma vergeblich nach lohnender Beute gesucht, um sich schließlich mit dem Rollstuhl zu begnügen.

dpa

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare