"Trolli" und "Wolli" sind wieder da

+
Zwei Schildkröten (Symbolfoto) wurden gestohlen

Duisburg - “Trolli“ und “Wolli“, zwei Waldschildkröten aus dem Duisburger Zoo, sind wieder da. Tierdiebe hatten sie am Sonntag aus ihrem Gehege gestohlen.

Die Reptilien wurden in einer Auffangstation für Tiere abgegeben und dann dem Tierpark überreicht, teilte der Zoo am Mittwoch mit. Die Polizei ermittle, ob die beiden Finder auch die Täter waren. Tierpfleger hatten das Gehege, in dem “Trolli“ und “Wolli“ seit 17 Jahren lebten, plötzlich leer gefunden. Waldschildkröten werden etwa 50 Zentimeter lang und acht Kilogramm schwer. Sie stammen aus Südamerika und stehen unter Schutz.

dpa

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Kommentare