Trennungsschmerz: Mann zerkratzt 44 Autos

Leverkusen/Köln - Der Schmerz muss tief sitzen: Aus Wut über die Trennung von seiner Freundin hat ein Mann in Leverkusen 44 Autos zerkratzt. Wie es zu der Aktion kam:

Nach Polizeiangaben wollte der 32-Jährige seine Ex-Partnerin wieder zurückgewinnen. Mit einem Messer bewaffnet stellte sich der Mann am Mittwochmorgen vor das Wohnhaus der Frau und rief nach ihr.

Als sie die Polizei alarmierte und nicht nach draußen kam, trat der Mann die Haustür ein. Dann zog er ab - und zerkratzte dabei die in der Straße geparkten Wagen mit seinem Messer. Der 32-Jährige wurde vorläufig festgenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Manchester-Attentäter war Geheimdienst bekannt

Manchester-Attentäter war Geheimdienst bekannt

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare