Tram rast in LKW - Zehn Verletzte

Magdeburg - Am Mittwoch rast eine Straßenbahn in einen Laster. Grund für den verheerenden Unfall war eine Unachtsamkeit des LKW-Fahrers.

Bei einem Straßenbahnunfall in Magdeburg sind zehn Menschen verletzt worden. Die Tram war mit einem Lastwagen kollidiert und entgleist, teilte die Polizei in Magdeburg am Mittwoch mit. Der 58 Jahre alte Fahrer des Lastwagens war bei dem Unfall am Dienstagabend an einer Kreuzung unerlaubterweise geradeaus mitten auf die Schienen gefahren. Eigentlich hätte er nur nach links oder rechts abbiegen dürfen. So erfasste die Tram den Umzugstransporter und schob ihn einige Meter vor sich her bis zu einem Pfosten der Oberleitung. Dann sprang die Straßenbahn aus den Schienen.

Der Lastwagenfahrer, drei weitere Insassen sowie sechs Fahrgäste der Tram wurden leicht verletzt. Der 42 Jahre alte Fahrer der Straßenbahn blieb unverletzt. Der Schaden wird auf 100 000 Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare