Traktorfahrer von Abschleppseil erschlagen

Sassnitz - Ein 24-jähriger Traktorfahrer ist bei dem Versuch einen festgefahrenen Mähdrecher zu befreien auf tragische Weise ums Leben gekommen. Die ganze Geschichte:

Ein Traktorfahrer ist bei Sassnitz auf der Insel Rügen von einem Abschleppseil erschlagen worden. Der 24-Jährige hatte mit seinem Traktor versucht, einen festgefahrenen Mähdrescher zu befreien, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Ein zweiter Traktor hatte sich zusätzlich davor gespannt.

Beim Anziehen sei die Anhängerkupplung des Mähdreschers abgerissen. Das unter starker Spannung stehende Abschleppseil sei dann mit dem Abschlepphaken wie ein Geschoss durch die Heckscheibe des ersten Traktors geschnellt und habe den Fahrer tödlich verletzt. Sachverständige der Dekra hätten Ermittlungen aufgenommen, hieß es.

dapd

Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft

Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Wagenknecht fordert sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Wagenknecht fordert sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare