Witwe (80) stirbt am Grab ihres Mannes

Menden/Lüdenscheid - Tragischer Unfall auf dem Friedhof: Eine 80-Jährige ist am Grab ihres Mannes gestorben. Ihre Kleidung hatte bei der Grabpflege Feuer gefangen.

Vermutlich wegen eines brennenden Streichholzes oder einer Kerze hat sich die Kleidung der Rentnerin entzündet, vermutet die Polizei. Ein städtischer Mitarbeiter fand die Tote vor dem Grab und informierte die Polizei.

Es sei noch unklar, ob die Frau durch Rauchgase oder durch Verbrennungen ums Leben gekommen ist, sagte ein Sprecher der Kreispolizei in Lüdenscheid am Dienstag.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Kommentare