An Heiligabend

Tragischer Unfall mit Ölofen - 83-Jähriger tot

Ein 83-jähriger Mann ist an Heiligabend bei einem tragischen Unfall mit einem Ölofen ums Leben gekommen.

Schwarzheide - Der Mann habe am Vormittag im Keller seines Einfamilienhauses in Schwarzheide in Brandenburg den Ölofen angeheizt, berichtete ein Sprecher des Polizeipräsidiums am Sonntag. Weil sich das Ofenrohr vom Schornstein gelöst hatte, strömte giftiges Kohlenmonoxid in die Wohnung. Als der Sohn seinen Vater besuchen wollte, stand er vor der verschlossenen Tür. Weil der Sohn den Rauch bemerkte, alarmierte er die Polizei. Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des 83-Jährigen feststellen, so der Sprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Lockdown, Kontaktbeschränkung, Schulschließung: Diese Maßnahmen drohen uns jetzt

Lockdown, Kontaktbeschränkung, Schulschließung: Diese Maßnahmen drohen uns jetzt

Lockdown, Kontaktbeschränkung, Schulschließung: Diese Maßnahmen drohen uns jetzt
Omikron: Woher der Name der Corona-Variante kommt – und wie gefährlich sie ist

Omikron: Woher der Name der Corona-Variante kommt – und wie gefährlich sie ist

Omikron: Woher der Name der Corona-Variante kommt – und wie gefährlich sie ist
Zyklon Daniel verursacht Unwetterwarnung im Norden – leichte Sturmflut erwartet

Zyklon Daniel verursacht Unwetterwarnung im Norden – leichte Sturmflut erwartet

Zyklon Daniel verursacht Unwetterwarnung im Norden – leichte Sturmflut erwartet
Ein Stück zurück zur Normalität: Einrichtungen wie Zoos und Museen dürfen bald wieder öffnen

Ein Stück zurück zur Normalität: Einrichtungen wie Zoos und Museen dürfen bald wieder öffnen

Ein Stück zurück zur Normalität: Einrichtungen wie Zoos und Museen dürfen bald wieder öffnen

Kommentare