Mädchen (6) wird von Baum überrollt und stirbt

Sponheim - Tragisches Unglück auf einem Kindergartenausflug: Ein Mädchen wurde von einem Baumstamm überrollt. Die Sechsjährige starb. Ihre Spielkameraden hatten den Baum in Bewegung gesetzt.

Bei einem Kindergartenausflug ist ein sechsjähriges Mädchen in Rheinland-Pfalz von einem Baumstamm erfasst und tödlich verletzt worden. Der an einem Hang liegende Stamm war ins Rutschen geraten, als mehrere Kinder darauf spielten, berichtete am Dienstag ein Polizeisprecher in Mainz. Ein Notarzt habe das Kind nicht mehr retten können.

Ein Junge erlitt bei dem Unfall nahe Sponheim einen Beinbruch, ein drittes Kind leichte Blessuren. Nähere Angaben zum Hergang konnte der Polizeisprecher zunächst nicht machen. Zwei Erzieher waren mit der 18-köpfigen Kindergartengruppe zum Spielen in den Wald gegangen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion