Traditionshotel in NRW brennt nieder

+
Der "Kaiserhof" fiel den Flammen zum Opfer.

Porta Westfalica - Ein unter Denkmalschutz stehendes Traditionshotel im nordrhein-westfälischen Porta Westfalica ist in der Nacht zu Donnerstag bis auf die Grundmauren niedergebrannt.

Bei dem Großbrand des leerstehenden Traditionshotels im nordrhein-westfälischen Porta Westfalica ist ein Schaden in Millionenhöhe entstanden. Der 1890 erbaute und unter Denkmalschutz stehende "Kaiserhof" sei in der Nacht zum Donnerstag nahezu bis auf die Grundmauern niedergebrannt, sagte ein Polizeisprecher.

Bilder vom Feuerwehr-Einsatz

Großbrand vernichtet Hotel unter Denkmalschutz

Personen kamen nicht zu Schaden, allerdings musste ein angrenzender Reitstall mit zwölf Pferden evakuiert werden.

dapd

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Kommentare