Traditionshotel in NRW brennt nieder

+
Der "Kaiserhof" fiel den Flammen zum Opfer.

Porta Westfalica - Ein unter Denkmalschutz stehendes Traditionshotel im nordrhein-westfälischen Porta Westfalica ist in der Nacht zu Donnerstag bis auf die Grundmauren niedergebrannt.

Bei dem Großbrand des leerstehenden Traditionshotels im nordrhein-westfälischen Porta Westfalica ist ein Schaden in Millionenhöhe entstanden. Der 1890 erbaute und unter Denkmalschutz stehende "Kaiserhof" sei in der Nacht zum Donnerstag nahezu bis auf die Grundmauern niedergebrannt, sagte ein Polizeisprecher.

Bilder vom Feuerwehr-Einsatz

Großbrand vernichtet Hotel unter Denkmalschutz

Personen kamen nicht zu Schaden, allerdings musste ein angrenzender Reitstall mit zwölf Pferden evakuiert werden.

dapd

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen

Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen

Kommentare