Lkw-Fahrer macht schreckliche Entdeckung

Totes Neugeborenes auf Rastplatz gefunden

Bonn - Schrecklicher Fund bei Bonn: Ein Lastwagenfahrer hat auf einem Autobahnrastplatz die Leiche eines Neugeborenen entdeckt. Von der Mutter fehlt bislang jede Spur.

Ein Lastwagenfahrer fand das tote Kind auf dem Rastplatz Peppenhoven Ost an der Autobahn 61 neben seinem Fahrzeug, wie die Polizei mitteilte. Von der Mutter fehlt bislang jede Spur.

Zum Geschlecht und zum genauen Alter des Säuglings sowie zur Todesursache könnten noch keine Angaben gemacht werden, hieß es. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, die am Nachmittag verdächtige Personen oder Fahrzeuge auf dem Rastplatz in Fahrtrichtung Köln gesehen haben. Eine Sonderkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare