Totes Baby gefunden - Mutter unter Verdacht

+
Die Polizei hat in Weimar ein totes Baby gefunden.

Weimar - Ein nur wenige Stunden altes Mädchen ist am Freitagmorgen tot in Weimar gefunden worden. Die Obduktion ergab, dass das Baby getötet wurde.

Nach der Obduktion vermuten die Ermittler, dass der Säugling getötet wurde, bestätigte der Sprecher der Erfurter Staatsanwaltschaft, Hannes Grünseisen, einen Bericht von MDR 1 Radio Thüringen.

Im Verdacht stehe die 23 Jahre alte Mutter. Sie liege zurzeit auf der Intensivstation, ihr Zustand sei kritisch. Nähere Angaben zum Tatort, Tathergang und Motiv sowie zu den Verletzungen der Mutter wollte Grünseisen nicht machen, um die Ermittlungen nicht zu gefährden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Kommentare