Totes Baby gefunden - Mutter unter Verdacht

Uelzen - In Uelzen haben Polizeibeamte ein totes Neugeborenes in einer Wohnung gefunden. Die 20-jährige Mutter wird verdächtigt, das Mädchen nach der Geburt umgebracht zu haben.

Dies teilte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Lüneburg am Dienstag mit. Die Frau sei wegen starker Blutungen zum Arzt gegangen. Dieser habe festgestellt, dass die Frau vor kurzem ein Kind zur Welt gebracht haben muss.

Die Polizei fand das tote Baby schließlich in der Wohnung. Die 20-Jährige bestreitet bislang, schwanger gewesen zu sein. Die Polizei ermittelt nun in ihrem Umfeld und prüft die Schuldfähigkeit der Frau. Die Tat ereignete sich den Angaben zufolge bereits vor Wochen, wurde aber erst jetzt bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Gomez macht sich über Hass-Tiraden in Braunschweig lustig

Gomez macht sich über Hass-Tiraden in Braunschweig lustig

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Meistgelesene Artikel

Gewitter folgen der Sommerhitze - Frau durch Blitzschlag getötet

Gewitter folgen der Sommerhitze - Frau durch Blitzschlag getötet

Betrüger erschummelt 45.000 Euro mit einer Pfandflasche - und kriegt nun große Ehre

Betrüger erschummelt 45.000 Euro mit einer Pfandflasche - und kriegt nun große Ehre

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Kommentare