Toter und Schwerverletzte nach Familienstreit

Rockenhausen - Nach einem Familienstreit im hessischen Rockenhausen ist ein Mann tot und seine Frau lebensgefährlich verletzt aufgefunden worden. Der Sohn hatte Blutspuren entdeckt und Verwandte informiert.

Im Streit hat ein Mann in Rockenhausen seine Frau durch Schläge auf den Kopf lebensgefährlich verletzt und sich selbst durch Schnitte in den Hals getötet. Der 18 Jahre alte Sohn des Paares hatte am Sonntagabend Blutspuren in der Wohnung entdeckt. Zusammen mit Verwandten fand er dann seine Eltern.

Die Polizei geht davon aus, dass der 42 Jahre alte Mann zuerst seine Frau (40) attackiert und sich dann selbst in den Hals geschnitten hat. Weitere Angaben über die Hintergründe der Tat wollte die Polizei nicht machen. “Die Ermittlungen schreiten voran“, sagte ein Sprecher nur. Mit Ergebnissen sei womöglich in den kommenden Tagen zu rechnen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Kommentare