Aufregung in Ludwigshafen

Totenschädel versetzt Fußgänger in Aufruhr

+
Dieser Schädel ist echt.

Ludwigshafen - Horror-Fund auf einer Parkbank hat in Ludwigshafen: Dort hatte ein Spaziergänger einen Totenschädel entdeckt. Als die herbeigerufene Polizei eintraf, staunte sie nicht schlecht.

Der 49-Jährige, der den Grusel-Fund am Montag während eines Spaziergangs entdeckt hatte, verständigte die Polizei, wie diese am Dienstag berichtete. Als diese eintraf, hatten sich bereits weitere Menschen um die Bank versammelt.

Wenig später kam die beruhigende Nachricht: Bei dem Totenschädel handelte es sich um einen Dekorationsartikel für ein Aquarium.

dpa

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare