Unwetter mit Folgen

Tornado fegt durch Thüringer Kleinstadt - Bilder

Tornado beschädigt 50 Häuser in Thüringer Kleinstadt
1 von 10
Tornado beschädigt 50 Häuser in Thüringer Kleinstadt
Tornado beschädigt 50 Häuser in Thüringer Kleinstadt
2 von 10
Tornado beschädigt 50 Häuser in Thüringer Kleinstadt
Tornado beschädigt 50 Häuser in Thüringer Kleinstadt
3 von 10
Tornado beschädigt 50 Häuser in Thüringer Kleinstadt
Tornado beschädigt 50 Häuser in Thüringer Kleinstadt
4 von 10
Tornado beschädigt 50 Häuser in Thüringer Kleinstadt
Tornado beschädigt 50 Häuser in Thüringer Kleinstadt
5 von 10
Tornado beschädigt 50 Häuser in Thüringer Kleinstadt
Tornado beschädigt 50 Häuser in Thüringer Kleinstadt
6 von 10
Tornado beschädigt 50 Häuser in Thüringer Kleinstadt
Tornado beschädigt 50 Häuser in Thüringer Kleinstadt
7 von 10
Tornado beschädigt 50 Häuser in Thüringer Kleinstadt
Tornado beschädigt 50 Häuser in Thüringer Kleinstadt
8 von 10
Tornado beschädigt 50 Häuser in Thüringer Kleinstadt

Ellrich - Abgedeckte Häuser und ein Trampolin, das auf einem Pflegeheim landet: Eine Windhose ist über die Kleinstadt Ellrich hinweggefegt. Dennoch kommt der Ort glimpflich davon.

Ein kleiner Tornado hat an vielen Gebäuden einer Thüringer Kleinstadt erhebliche Schäden angerichtet. An etwa 50 Häusern in Ellrich am Harz wurden die Dächer teilweise abgedeckt, wie die Polizei mitteilte. Der Bürgermeister Matthias Ehrhold schätzte den Schaden auf mehrere Zehntausend Euro. "Wir hatten extrem Glück, dass nicht mehr passiert ist."

Die Windhose war am Mittwochnachmittag durch die Kleinstadt gefegt. Verletzte gab es nach bisherigen Erkenntnissen der Rettungskräfte nicht. Die Feuerwehr war bis in die Abendstunden mit Aufräum- und Sicherungsarbeiten beschäftigt.

Nach Angaben von Einsatzleiter Andreas Bodenlos wütete der Sturm lediglich über Teilen der Kleinstadt. "Es war nur ein kleiner Streifen betroffen", sagte er. So sei in einer Straße ein Baum entwurzelt, das angrenzende Haus aber nicht beschädigt worden. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) erreichen Tornados oder Windhosen in der schwächsten Ausprägung Windgeschwindigkeiten von bis zu 115 Kilometern pro Stunde.

Tornados erinnern optisch an einen Rüssel, der sich von der Wolkendecke absenkt. Meteorologen sprechen von einer "Trichterwolke", die bereits am Himmel zu rotieren beginnt. Die Drehbewegung führt dazu, dass Gegenstände vom Boden weggeschleudert werden.

dpa

Einzelkritik: Applaus für Bartels, Junuzovic bleibt blass 

Werder Bremen hat das Heimspiel gegen Hertha BSC mit 2:0 (2:0) gewonnen. Die Bremer Treffer erzielten Fin Bartels und Max Kruse. 
Einzelkritik: Applaus für Bartels, Junuzovic bleibt blass 

Rotenburger Feuerwehr übt Menschenrettung und Brandbekämpfung

Dicke Rauchschwaden stiegen am Donnerstagabend aus dem Gemeindehaus der Rotenburger Stadtkirche. In dem Gebäude feiern junge Leute im Saal des Hauses …
Rotenburger Feuerwehr übt Menschenrettung und Brandbekämpfung

Scheeßeler Heringsessen

Beim traditionellen Scheeßeler Heringsessen ging es nicht nur um den Knochenfisch. Die dritte Kompanie des Versorgungsbataillons 141 stellte vor dem …
Scheeßeler Heringsessen

Infinity-Party in der Bassumer Gilde-Festhalle

Bassum - Beste Stimmung in der Bassumer Gilde-Festhalle. Zur Infinity-Party kamen zahlreiche fröhliche Besucher.
Infinity-Party in der Bassumer Gilde-Festhalle

Meistgelesene Artikel

Tote Paula: Deshalb verschwand sie einfach von ihrer Party

Tote Paula: Deshalb verschwand sie einfach von ihrer Party

Doppelmord: Durchbruch nach Anruf bei „Aktenzeichen XY“

Doppelmord: Durchbruch nach Anruf bei „Aktenzeichen XY“

40 Kippen am Tag! Das ist aus dem kettenrauchenden Baby geworden

40 Kippen am Tag! Das ist aus dem kettenrauchenden Baby geworden

Lkw kippt auf Geländewagen und tötet Mutter und Sohn

Lkw kippt auf Geländewagen und tötet Mutter und Sohn