300 Liter Kraftstoff fließen auf Fahrbahn

Auto stößt mit Lkw zusammen - Fahrer stirbt

Auf einer Bundesstraße in der Nähe des fränkischen Kammerstein  ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Auto gerät in den Gegenverkehr und prallt mit einem Lkw zusammen.

Kammerstein - Ein 78-jähriger Autofahrer ist bei einem Zusammenstoß mit einem Lastwagen bei Kammerstein im Landkreis Roth tödlich verunglückt. Er war am Samstagvormittag auf der Bundesstraße 466 aus bislang unklaren Gründen in den Gegenverkehr geraten, wie die Polizei in Nürnberg mitteilte. Der Wagen des Seniors stieß mit dem Lastwagen zusammen. Der Autofahrer starb noch am Unfallort. Der 53 Jahre alte Fahrer des Lastwagens wurde bei dem Zusammenprall nur leicht verletzt.

Der Lkw hatte Kraftstoff geladen, von dem sich durch den Unfall rund 300 Liter auf der Fahrbahn verteilten. Zur Reinigung der Fahrbahn und zur Sicherung des Unfalls wurde die Bundesstraße bis zum Nachmittag in beide Richtungen gesperrt.

Lesen Sie auch: Feuerwehr-Kommandant erzählt von schlimmsten Einsätzen: “Man hört nächtelang noch die Schreie“

Lesen Sie auch: „Ich habe nur noch geschrien“ - Lebensmüdes Überholmanöver eines Bikers mit Dashcam aufgezeichnet

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Marcel Kusch

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Omikron: Verlauf und Symptome - so wirkt sich die Corona-Variante auf die Gesundheit aus

Omikron: Verlauf und Symptome - so wirkt sich die Corona-Variante auf die Gesundheit aus

Omikron: Verlauf und Symptome - so wirkt sich die Corona-Variante auf die Gesundheit aus
Hermes-Paketbote schreibt traurige Nachricht auf Benachrichtigung - „Komplett die Ehre genommen“

Hermes-Paketbote schreibt traurige Nachricht auf Benachrichtigung - „Komplett die Ehre genommen“

Hermes-Paketbote schreibt traurige Nachricht auf Benachrichtigung - „Komplett die Ehre genommen“
Heizkostenzuschuss 2022: Wer alles Anspruch darauf hat

Heizkostenzuschuss 2022: Wer alles Anspruch darauf hat

Heizkostenzuschuss 2022: Wer alles Anspruch darauf hat
Omikron: So wird es nach der Corona-Variante weitergehen

Omikron: So wird es nach der Corona-Variante weitergehen

Omikron: So wird es nach der Corona-Variante weitergehen

Kommentare