Tödlicher Asthmaanfall bei Festnahme

Frankenthal - Ein 60-jähriger Mann ist bei einem Polizeieinsatz in der Pfalz ums Leben gekommen. Bei seiner Festnahme erlitt er einen tödlichen Asthmaanfall.

Streifenbeamte waren um 20.25 Uhr zu einer Schlägerei auf dem Jakobsplatz in Frankenthal gerufen worden. Die Polizisten hätten einen flüchtenden Täter einholen und festhalten können. Der Mann habe sich jedoch einer Festnahme widersetzt und sei darauf am Boden festgehalten und gefesselt worden, berichtete Polizeisprecher Fritz Gaß.

Darauf habe der Mann einen Asthmaanfall erlitten. Trotz Einsatz eines Asthmasprays habe sich der Zustand des Mannes immer weiter verschlechtert. Der Mann habe sich übergeben, und die Beamten hätten Erste Hilfe geleistet.

Schließlich wurde ein Notarzt gerufen, der den 60-Jährigen reanimierte. Der Mann sei in ein Krankenhaus gebracht worden, wo er um 21.09 Uhr gestorben sei. Nach Polizeiangaben weist der Körper des Mannes keine Verletzungen auf. Die Staatsanwaltschaft leitete ein Todesermittlungsverfahren ein und ordnete eine Obduktion der Leiche an.

ap

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare