Tödliche Schießerei im Duisburger Rockermilieu

+
Bei einer Schießerei im Duisburger Rockermilieu ist ein Mann erschossen worden.

Duisburg - Bei einer Schießerei in einer Duisburger Rockerkneipe ist ein junger Mann tödlich getroffen worden. Laut Augenzeugen sind mehrere Schüsse gefallen.

Der 32-Jährige erlag in der Nacht zum Freitag im Krankenhaus seinen Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Er war am Abend schwer verletzt auf der Toilette der Kneipe “Bandidos Place“ gefunden worden.

Bilder von der Schießerei in Duisburg

Schießerei im Rockermilieu

Laut Augenzeugen waren mehrere Schüsse abgefeuert worden. Die Polizei sperrte den Tatort weiträumig ab und nahm die Fahndung nach mehreren Fluchtfahrzeugen auf. Die Hintergründe des Blutbades sind noch unklar. Im Rockermilieu liefern sich die Gangs Bandidos und Hells Angels sei Jahren einen erbitterten Bandenkrieg.

AP

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare