Ein Todesopfer bei Unfall auf A7

Hildesheim - Bei einem Verkehrsunfall nahe Hildesheim ist ein Mann auf der Autobahn 7 in seinem Wagen tödlich verunglückt und seine Beifahrerin lebensgefährlich verletzt worden.

Vermutlich war das Fahrzeug kurz nach Mitternacht bei Regen von der Fahrbahn abgekommen und daraufhin in die Böschung geschleudert worden. Zur Unfallursache konnte die Polizei in Hildesheim am Freitagmorgen keine konkreten Angaben machen. Drei nachfolgende Autos kollidierten mit Trümmerteilen des Unfallwagens, alle Insassen blieben jedoch unverletzt. Die Autobahn wurde erst gegen 5.00 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Kommentare