Ein Todesopfer bei Unfall auf A7

Hildesheim - Bei einem Verkehrsunfall nahe Hildesheim ist ein Mann auf der Autobahn 7 in seinem Wagen tödlich verunglückt und seine Beifahrerin lebensgefährlich verletzt worden.

Vermutlich war das Fahrzeug kurz nach Mitternacht bei Regen von der Fahrbahn abgekommen und daraufhin in die Böschung geschleudert worden. Zur Unfallursache konnte die Polizei in Hildesheim am Freitagmorgen keine konkreten Angaben machen. Drei nachfolgende Autos kollidierten mit Trümmerteilen des Unfallwagens, alle Insassen blieben jedoch unverletzt. Die Autobahn wurde erst gegen 5.00 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen

Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen

Kommentare