Kleiner Ausreißer will zur Oma

Tiroler (11) reist alleine nach Norddeutschland

Wattens - Vermutlich aus Heimweh hat ein Elfjähriger aus Tirol alleine eine Reise in Richtung Norddeutschland unternommen. Er wollte seine Großmutter besuchen - doch dazu kam es nicht.

Der Junge hatte am Donnerstagmorgen die Wohnung in Wattens (Bezirk Innsbruck-Land) verlassen, wie die Polizei am Freitag berichtete. Während die Eltern glaubten, der Elfjährige ginge zur Schule, machte dieser sich auf den Weg mit dem Zug zur Großmutter nach Norddeutschland. Von dort war seine Familie vor einigen Jahren nach Tirol gezogen.

In Frankfurt verließ den Ausreißer aber offensichtlich der Mut. Er kehrte um und informierte in Kufstein seinen Vater, der ihn unversehrt am Bahnhof abholte.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Kommentare