Weihnachten 2020

Hunde sind kein Geschenk: Senat will illegalen Tierhandel verbieten

Zwei Hunde werden an der Leine Gassi geführt.
+
Hunde sind oft Opfer illegalen Tierhandels.

Der illegale Tierhandel blüht – gerade zu Weihnachten. Doch Hamburg will den Kriminellen das Handwerk legen – und startet eine Initiative.

Hamburg* – Welches Kind freut sich nicht, wenn es zu Weihnachten ein neues Haustier geschenkt bekommt? Doch Vorsicht: Die Hamburger Verbraucherschutzbehörde und der Tierschutzverein haben jetzt an die Bevölkerung appelliert, zu Weihnachten keine Tiere zu verschenken*. Zwar verstärke die Corona-Pandemie den verständlichen Wunsch vieler Menschen nach einem Haustier, teilte Verbraucherschutzsenatorin Anna Gallina (Grüne) mit. Doch wer sich ein Tier anschaffe, übernehme damit Verantwortung für ein Lebewesen für viele Jahre. „Der Kauf eines Tieres muss daher gründlich vorbereitet und überlegt sein“, sagte sie.

Der Vorstoß hat einen ernsten Hintergrund: So blüht der illegale Tierhandel vor allem rund um die Feiertage. Täglich werden hunderte Hundewelpen auf anonymen Internetportalen zu Tiefstpreisen verkauft. Oftmals werden die Tiere ohne eine Chance auf Rückverfolgung aus osteuropäischen Aufzuchtstationen verschickt und an seltsamen Orten wie Autobahn-Raststätten oder Bahnhöfen übergeben.

Diesem Treiben will der Hamburger Senat jetzt einen Riegel vorschieben. Anfang November starteten die Regierungsfraktionen einen Vorstoß. Der Senat soll sich laut einem Antrag auf Bundesebene für ein Verbot des illegalen Tierhandels auf anonymen Internetseiten stark machen. So soll die Einrichtung eines zentralen Registers für Online-Tierhändler und eine Identitätsprüfung aller Verkäufer Abhilfe gegen die Betrugsmasche schaffen und den Verbrauchern einen besseren Überblick über seriöse Angebote geben. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kreuzimpfung: Erst AstraZeneca, dann Biontech – das sind Vor- und Nachteile

Kreuzimpfung: Erst AstraZeneca, dann Biontech – das sind Vor- und Nachteile

Kreuzimpfung: Erst AstraZeneca, dann Biontech – das sind Vor- und Nachteile
Inzidenz in Großbritannien explodiert – Delta-Variante schwappt nach Europa

Inzidenz in Großbritannien explodiert – Delta-Variante schwappt nach Europa

Inzidenz in Großbritannien explodiert – Delta-Variante schwappt nach Europa
Unfall auf der A1: Überschlag vor der Polizei – 20-Jähriger in Lebensgefahr

Unfall auf der A1: Überschlag vor der Polizei – 20-Jähriger in Lebensgefahr

Unfall auf der A1: Überschlag vor der Polizei – 20-Jähriger in Lebensgefahr
Berlin: „Querdenker“ kollabiert auf Demonstration - und stirbt

Berlin: „Querdenker“ kollabiert auf Demonstration - und stirbt

Berlin: „Querdenker“ kollabiert auf Demonstration - und stirbt

Kommentare