Terrorhelfer festgenommen

Karlsruhe - Die Bundesanwaltschaft hat drei mutmaßliche islamistische Terrorhelfer in Berlin und Ulm festgenommen. Sie sollen die ausländische Terrorgruppe Islamische Dschihad Union unterstützt haben

Das teilte die Bundesanwaltschaft am Montag in Karlsruhe mit. Ihren Angaben zufolge handelt es sich um deutsche Staatsangehörige im Alter von 20, 28 und 31 Jahren. Sie wurden bereist am vergangenen Samstag festgenommen, vier Wohnungen durchsucht. Der Bundesgerichtshof (BGH) erließ gegen alle drei Haftbefehl, die 20 und 28 Jahre alten Männer kamen in Untersuchungshaft.

dpa

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Burger-Revolution bei McDonalds

Burger-Revolution bei McDonalds

Kommentare