Mit 140 Sachen!

Achtjähriger gibt im Auto der Eltern Gas - auf der Autobahn fühlt er sich nicht mehr wohl

+
Auf der Autobahn war die wilde Fahrt beendet.

Früh übt sich - das bewies in der Nacht zu Mittwoch ein acht Jahre alter Junge: Er raste mit 140 (!) Sachen über die Autobahn. Dann hielt er auf einem Parkplatz an - und handelte mehr als vorbildlich.

Soest - „Ich wollte nur ein bisschen Autofahren", sagte der Achtjährige in der Nacht gegen 1.15 Uhr zur Polizei. Er hatte sich den Automatik-Wagen der Eltern geschnappt. Auf der A44 bei Soest (NRW) war Schluss mit der wilden Fahrt.

"Die Mutter des Jungen hatte gegen 0.25 Uhr die Polizei benachrichtigt. Ihr achtjähriger, auto-affiner Sohn sei mit ihrem VW Golf davon gefahren. Der Junge würde regelmäßig Kart und Autoscooter fahren, außerdem habe er auf einem Privatgelände auch schon mal einen Pkw gesteuert", erklärte die Polizei.

Mutter findet ihren Sohn auf Autobahn-Parkplatz

Die Polizei fahndete sofort nach dem Automatik-Golf mit dem Schüler am Steuer, wie soester-anzeiger.de* berichtet. Die Mutter suchte ebenfalls nach ihrem Sprössling. Sie rief um kurz nach 1 Uhr die Polizei schließlich zum Autobahnparkplatz "Ostönner Grund" in Fahrtrichtung Dortmund. 

Hier hatte sie ihren Sohn mit dem Pkw wieder aufgefunden. Der Junge gab anschließend an, sich bei 140 Stundenkilometern auf der Autobahn nicht mehr wohlgefühlt zu haben. Darum fuhr er auf den Parkplatz und stellte das Auto dort mit eingeschaltetem Warnblinklicht in einer Ecke ab. 

Sogar ans Warndreieck denkt der junge Mann!

Zusätzlich sicherte er den Standplatz des Golfs mit einem Warndreieck. 

Zum Glück kam nichts und niemand bei der Aktion zu Schaden. Es dürfte jedoch klar sein, was der junge Mann berichtet, wenn die Grundschul-Lehrerin fragt, was er so Spannendes in den Ferien erlebt hat. 

*soester-anzeiger.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Eröffnungsfestival im BO Asendorf

Eröffnungsfestival im BO Asendorf

KVHS Verden feiert „Lange Nacht der Volkshochschulen“

KVHS Verden feiert „Lange Nacht der Volkshochschulen“

Generationenfest der katholischen St. Josef-Kirche und des Caritasstift

Generationenfest der katholischen St. Josef-Kirche und des Caritasstift

„Fridays-for-Future“-Protest in Weyhe

„Fridays-for-Future“-Protest in Weyhe

Meistgelesene Artikel

München: Mutter und Tochter vermisst - Rätsel um verschwundenes Profilbild

München: Mutter und Tochter vermisst - Rätsel um verschwundenes Profilbild

Wetter in Deutschland: Experte hat „Schock-Prognose“ für Winter 2019/2020

Wetter in Deutschland: Experte hat „Schock-Prognose“ für Winter 2019/2020

Einzigartig in Deutschland: Lidl eröffnet Metropolfiliale in Frankfurt

Einzigartig in Deutschland: Lidl eröffnet Metropolfiliale in Frankfurt

Aufdringliche Gaffer stören Reanimation: Polizei fassungslos - Unfallopfer gestorben

Aufdringliche Gaffer stören Reanimation: Polizei fassungslos - Unfallopfer gestorben

Kommentare