BKA enthüllt:

Telekom bespitzelte Ex-ZDF-Chefredakteur

Klaus Bresser

München/Berlin - Auch der frühere ZDF-Chefredakteur Klaus Bresser ist nach einem Zeitungsbericht vom Spitzelskandal bei der Deutschen Telekom betroffen.

Das gehe aus einem Bericht des Bundeskriminalamtes (BKA) für die Bonner Staatsanwaltschaft hervor, die wegen der Affäre gegen mehrere Beschuldigte ermittelt.

Bresser: „Ein ungeheuerlicher Vorgang“

Demnach seien im Jahr 2004 Telefonverbindungsdaten eines mit Bresser bekannten Geschäftsmannes aus Wiesbaden erfasst worden, der zeitweise in den USA lebe und von dort aus den ehemaligen ZDF-Chefredakteur angerufen habe. “Es ist ein ungeheuerlicher Vorgang, dass man unter privaten Bekannten nicht telefonieren kann, ohne dass das in irgendwelche Spitzelberichte eingeht“, sagte Bresser, der bis zum Jahr 2000 Chefredakteur beim ZDF in Mainz war.

Telekom möchte sich entschuldigen

Die Telekom teilte mit, sollte sich das bewahrheiten, dann werde man sich bei Bresser genauso entschuldigen, wie das bei allen anderen Betroffenen geschehen sei. Unter dem früheren Konzernchef Kai-Uwe Ricke hatte die Telekom mit Hilfe einer Berliner Detektei herausfinden wollen, wer die Presse mit internen Zahlen und Papieren aus dem Konzern versorgte. Die Telefonverbindungen von Aufsichtsräten und Journalisten wurden ausspioniert, mit Hilfe von Datensätzen aus der Telekom. Die Bonner Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Verstößen gegen das Fernmeldegeheimnis und anderer Delikte.

Das könnte Sie auch interessieren

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben

Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben

Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat

Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Kommentare