Telefonzelle in Berlin explodiert

Berlin/Hagen - Eine Telefonzelle im Berliner Bezirk Tempelhof ist in der Silvesternacht explodiert und völlig zerstört worden. Die Polizei konnte am Freitag noch nichts zur Ursache sagen.

Die Explosion war aber so stark, dass die Seitenteile und die Verglasung des Häuschens in einem Umkreis von circa 15 Metern verstreut wurden. Menschenleben waren nicht in Gefahr.

Auch in Hagen wurde zum Jahreswechsel eine Telefonzelle zerstört. Dort war es eindeutig ein Böller, der aus einer Gruppe junger Männer geworfen wurde. China-Kracher waren auch die eindeutige Ursache für einen Autobrand in Berlin-Neukölln.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Kommentare