Technischer Defekt wohl schuld an Brand in Zoo

+
26 Tiere kamen bei dem Brand ums Leben

Karlsruhe - Ein technischer Defekt ist wahrscheinlich die Ursache des Brandes im Karlsruher Zoo, bei dem vor etwa einer Woche 26 Tiere umkamen.

Die sei das Ergebnis eines Brandgutachtens, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Zunächst hatte die Polizei Brandstiftung vermutet.

Bei dem Unglück vergangenen Samstag starben alle Tiere im Streichelzoo. Zudem erlitten vier Elefanten im benachbarten Dickhäuterhaus zum Teil schwere Brandwunden. Die Elefantendamen Rani, Shanti, Ilona und Jenny werden weiter medizinisch behandelt.

dpa

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Kommentare