Über 5000 Teilnehmer

Berliner demonstrieren für legale Gras-Abgabe

+
Die Demonstranten fordern die Freigabe von Cannabis.

Berlin - Tausende Hanf-Freunde haben sich am Samstag in Berlin für eine legale Abgabe von Cannabis stark gemacht.

Auch Vertreter verschiedener Parteien hätten die Hanfparade begleitet, sagte deren Sprecher Steffen Geyer. Unter dem Motto „Meine Wahl ? Hanf legal!“ kamen nach einer ersten Schätzung des Veranstalters 5000 bis 7000 Menschen zu der Demo.

Die begann mit einer Kundgebung am Bahnhof Zoologischer Garten, dann zogen die Teilnehmer zur CDU-Zentrale am Tiergarten. Am Ziel, dem Brandenburger Tor, sollte es dann noch eine Abschlusskundgebung geben. Auf der Bühne dort wurden auch die suchtpolitischen Sprecher der Bundestagsfraktionen von Grünen und Linken erwartet. Laut Polizei verlief die Veranstaltung ruhig und friedlich.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Kommentare