Tausende Euro Bußgeld fürs Taubenfüttern

+
Tauben füttern wurde der Frau veboten

Darmstadt - Immer wieder verteilt eine Frau in Darmstadt kiloweise Futter an Tauben - obwohl man es ihr verboten hat. Jetzt soll die 50-Jährige mehrere tausend Euro Bußgeld zahlen.

„Sie verstößt damit nahezu täglich gegen die Stadtsatzung“, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Gegen sie liefen etwa 70 Verfahren wegen Ordnungswidrigkeiten. Nach Informationen des Hessischen Rundfunks muss die Frau mittlerweile 5000 Euro für jeden Verstoß zahlen.

Auch die Justiz ist eingeschaltet: Im Frühjahr rollt das Amtsgericht einen Prozess gegen die Frau neu auf, nachdem ein früheres Urteil wegen Verfahrensfehlern aufgehoben worden war.

dpa

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Dubais neue Freizeitparks

Dubais neue Freizeitparks

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare