Wahnsinnsfund

Tausend Quadratmeter große Cannabisplantage ausgehoben

+
In einem leerstehenden Gewerbegebäude wurde die riesige Cannabisplantage entdeckt.

Düsseldorf - Rund 2500 Cannabis-Pflanzen wuchsen auf einer Plantage, die jetzt von Düsseldorfer Drogenfahndern ausgehoben wurde. Neben den Pflanzen wurden 50 Kilogramm fertiges Marihuana festgestellt.

In einem leerstehenden Gewerbegebäude haben Düsseldorfer Drogenfahnder eine tausend Quadratmeter große Cannabisplantage mit rund 2500 Pflanzen ausgehoben. Die Ermittler hatten zuvor einen anonymen Hinweis auf die "hochprofessionelle Anlage" bekommen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. 

Wer die Plantage im Stadtteil Derendorf betrieben hatte, war zunächst unklar. Die Cannabisplantage befand sich in einem dreigeschossigen Gebäude in dem Hinterhof. Neben den Pflanzen und Setzlingen fanden die Ermittler professionelle Ausrüstung zum Verarbeiten und Verpacken der Pflanzen und Drogen sowie 50 Kilogramm fertiges Marihuana. Die noch unbekannten Betreiber der Plantage hatten zudem eine umfangreiche Eigenstromversorgung installiert.

AFP

Reihe von Unfällen in Edewecht

Reihe von Unfällen in Edewecht

Mit Kummerbund zum Altar? - Stilfragen für den Bräutigam

Mit Kummerbund zum Altar? - Stilfragen für den Bräutigam

Freibad Weyhe bereit für Saisonstart 

Freibad Weyhe bereit für Saisonstart 

Vonda Shepard gastiert im „Modernes“

Vonda Shepard gastiert im „Modernes“

Meistgelesene Artikel

Bundesweite Razzia: Polizei sprengt Schleuserring 

Bundesweite Razzia: Polizei sprengt Schleuserring 

Polizei erschießt Mann im Haus – sie war wegen Ruhestörung dort

Polizei erschießt Mann im Haus – sie war wegen Ruhestörung dort

Letzter Verhandlungstag im Bremervörder „Gaffer-Prozess“

Letzter Verhandlungstag im Bremervörder „Gaffer-Prozess“

Doppelmord: Durchbruch nach Anruf bei „Aktenzeichen XY“

Doppelmord: Durchbruch nach Anruf bei „Aktenzeichen XY“

Kommentare