Börse für ungeliebte Geschenke

Tausche Socke gegen Schnaps

Celle - Am Montag ist Heiligabend. Der Einzelhandel verzeichnet ein kleines Plus, doch nicht jeder freut sich immer über das Geschenkte. Neben ebay oder Mülleimer bietet Celle eine Alternative.

Omas selbst gestrickte Socken gegen einen schönen Obstbrand tauschen? Wer Weihnachten das Falsche geschenkt bekommt, wäre über einen Tausch froh. Hilfe bietet am zweiten Feiertag das Fachwerkstädtchen Celle: Dort gibt es vor dem alten Rathaus eine Tauschbörse für Geschenke. „Wir bieten die Möglichkeit, sich von dem zu trennen, was am Heiligabend nur gebremste Freude ausgelöst hat“, sagt Sarah Gebauer vom Stadtmarketing Celle. Die Umtauschbörse hat in der Residenzstadt Tradition, die kuriosesten Dinge wechselten dort in den vergangenen Jahren den Besitzer. Sollte Celle zu weit sein, auch im Internet gibt es inzwischen immer mehr Tauschbörsen für ungeliebte Geschenke.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Mindestens 32 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 32 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare