Tankstelle zu, Zapfsäulen an - Ehrliche Kunden rufen Polizei

Villingen-Schwenningen - Zwei ehrliche Autofahrer haben einen Tankstellenpächter im baden-württembergischen Villingen-Schwenningen möglicherweise vor einem größeren Schaden bewahrt.

 Als die beiden nach dem Tanken gegen 22.30 am Freitagabend zahlen wollten, merkten sie, dass die Tankstelle bereits geschlossen war. Sie riefen die Polizei, die wiederum den Tankstellenpächter informierte. Er hatte vergessen, die Zapfsäulen auszuschalten. Ob die ehrlichen Kunden ihren Sprit als Dankeschön kostenlos bekamen, ist nicht bekannt.

dpa

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Ski-WM in St. Moritz: Glamouröse Bühne für Sportler

Ski-WM in St. Moritz: Glamouröse Bühne für Sportler

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare