Tanker sinkt im Hamburger Hafen

Hamburg - Ein mit 400 Tonnen Schmutzwasser beladener Binnentanker ist im Hamburger Hafen gesunken. 5.000 Quadratmeter Wasseroberfläche wurden verunreinigt, wie die Polizei mitteilte.

Das Schiff gehört einer Schiffsabfallentsorgungsfirma und war mit Tankwaschwasser beladen. Das Wrack liegt in neun Meter Tiefe. Die Gründe für den Untergang sind bisher unbekannt. 

ap

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Mindestens 32 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 32 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare